Skip to content
Blick vom Schober auf den Sonnenuntergang

Orte im Salzkammergut, die du kennen musst

Folge uns auf Social Media:

2023 war ein aufregendes Jahr für uns. Wir waren viel unterwegs. Ob beim Wandern, Essen oder bei diversen Veranstaltungen. Für das Jahr 2024 möchten wir dir einige, „Orte im Salzkammergut, die du kennen musst“, vorstellen.

Das neue Jahr soll für dich etwas ganz besonderes werden? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir geben dir Tipps und Inspirationen für tolle Ausflüge und Unternehmungen. Starten wir 2024 doch gleich mit einer kleinen Liste die ein paar von unseren unzähligen Abenteuern beinhalten. Orte im Salzkammergut, die du kennen musst – das ist das heutige Thema.

Klicke einfach auf die jeweiligen Überschriften um mehr über den einzelnen Ort zu erfahren.

Wanderung auf die Eisenaueralm über die Burggrabenklamm

Orte im Salzkammergut, die du kennen musst und was darf da natürlich nicht fehlen? – Richtig, die Eisenaueralm. In den warmen Monaten ist die Wanderung einfach nur traumhaft, sie gehört nicht umsonst jedes Jahr auf meine To-Do-Liste. Man startet mit einem schönen Waldweg, der dich zum Einstieg führt. Über hohe Felsen und Stufen gelangst du Stück für Stück nach oben. Der erste Kilometer ist für mich der anstrengendste, obwohl es nicht einmal so steil ist, aber mir persönlich sind normale Waldwege einfach lieber. Ich bin immer froh, wenn dieser erste Teil geschafft ist. Danach geht ein schöner schmaler Weg entlang der Klamm.

Wer etwas Höhenangst hat, sollte sich diesen Weg auf die Eisenaueralm vielleicht zweimal überlegen. Zwar sind größtenteils Drahtseile zum Anhalten, aber man sollte schon eine gewisse Trittsicherheit mitbringen. Weiter geht es über eine kleine Brücke, die dir einen wunderschönen Blick auf die Klamm und einen in der ferne sichtbaren Wasserfall bietet. Hier auf jedenfall kurz stehen bleiben und genießen. Es folgt ein kleiner Waldweg, der dich das letzte Stück bis zur Forststraße führt, von wo aus du dann der Alm entlang zu den Hütten gelangst. Ab hier wird es gemütlich und glaub mir, du wirst vom Anblick dort oben fasziniert sein. Also genieß diesen Teil der Wanderung auf die Eisenaueralm und lass dir Zeit.

Wanderung auf den Ameisstein und rund um den Almsee

Egal zu welcher Jahreszeit, ob in den kalten Monaten, wo sich das ganze Panorama zu einem Winter Wunderland verwandelt oder im Sommer mit der perfekten Abkühlungsmöglichkeit. Für einen Familienausflug am Sonntag, ein abwechslungsreicher Spaziergang mit dem Hund oder einfach für eine Tour mit Freunden. Eine schöne große Runde, ausreichend Höhenmeter mit anschließender Aussicht auf den See und zum Entspannen und genießen der Rückweg am Ufer. Alles, was ich persönliche für eine perfekte Tour benötige. Also Kaffee und Jause einpacken oder das nötige Kleingeld zum Einkehren nicht vergessen und es wird ein unvergesslicher Ausflug.

Wanderung auf den Eibenberg – Blick auf den Offensee und Traunsee im Salzkammergut

Perfekt für den Herbst eignet sich die tolle Wanderung auf den Eibenberg – gestartet von der Offensee Seite und mit traumhaftem Blick auf das Salzkammergut, auf die Berge und die umliegenden Seen. Unsere Wanderung auf den Eibenberg war ein wahres Abenteuer. Wir haben insgesamt sechs Stunden gebraucht, um den Gipfel zu erreichen und zurückzukehren – inklusive Pause. Für alle die sich vor der Heimfahrt noch etwas erfrischen möchten, ist der Offensee die perfekte Gelegenheit dafür.

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von ⛰️ Michael 🚴 und 🌱 Elyas 🏃🏽‍♂️ (@muatsdrawig.at)

 

Grünberg & Laudachsee Wanderweg Salzkammergut – Gmunden

Tolle Grünberg Wanderung vom Gasthaus Silberfuchs / Franzl im Holz zum Laudachsee und dann zur Grünbergalm und wieder retour. Die Wanderung zum und am Grünberg ist auf alle Fälle einen Besuch wert! Der unscheinbare Berg in Gmunden und der wunderschöne Laudachsee ist ein wahrer Geheimtipp in Sachen Kurzwanderung, Halbtagesausflug, Tagesausflug und sogar Mehrtagesausflüge sind durch die Nächtigungsmöglichkeiten machbar.

Je nach Lust und Laune kann man die Route erweitern oder abkürzen und so seinen Tag ideal ausschöpfen. Der kleine Berg in Gmunden im Salzkammergut ist die perfekte Möglichkeit für Abenteuerlustige und wanderbegeisterte Menschen und dadurch immer wieder einen Besuch wert. Es gibt so viele Möglichkeiten den Grünberg zu erleben, dass einem nie langweilig werden kann. Oben angelangt kann man einen fantastischen Blick auf den Traunsee genießen.

Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel – Rundweg über die Langbathseen

Die Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel – Rundweg über die Langbathseen. Eine tolle Tour mit schönem Ausblick und oben drein auch noch eine Rundwanderung. Die Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel bietet dir eigentlich alles, was du für einen perfekten Tag brauchst. Anstrengende Stücke für den Körper – gemütliche Abschnitte, um den Kopf freizubekommen – traumhafte Aussichten zum Genießen. Für einen schönen Sonntagsausflug mit den Kindern und auch für Hunde geeignet. Auf Waldwegen und Forststraßen kannst du diese Tour das ganze Jahr über bestreiten.

Wanderung auf den Hongar

Der Hongar gehört für mich zu den Bergen, welche ich im Jahr am öftesten in Angriff nehme und daher auch ganz klar zu Orte im Salzkammergut, die du kennen musst. Zum einen für Wanderungen, zum anderen ist es ein schöner Trainingsberg für die Fahrradsaison. Zu Fuß kann man ihn das ganze Jahr besteigen, egal ob bei heißen Temperaturen oder auch in den Wintermonaten, wenn Schnee liegt. Es ist eine etwas kürzere Wandertour, nicht weit weg von mir. Perfekt für eine kleine sportliche Aktivität, auch wenn der Terminkalender mal etwas voller ist. 

Wanderung auf die Hochsteinalm – Rundweg vom Almgasthof Windlegern

Noch keine Pläne für das Wochenende? Ein Familienausflug, ein neues Abenteuer mit dem Hund oder einfach nur Lust auf eine Solowandertour fern ab vom Alltagsstress und Lärm? – Dann ist die Wanderung auf die Hochsteinalm genau das Richtige für dich. Als Kind war es für mich immer ein Highlight, klar war ich damals kein riesiger Fan vom Wandern, aber erst mal oben angekommen war es ein richtiges Paradies. So viele Tiere, die es zu bestaunen gab, eine Kleinigkeit im Almgasthof Hochsteinalm bekommen und für den Retourweg gab es Futter für die Tiere, was mir sehr viel Freude bereitet hat. Heute liebe ich den Weg über Windlegern, um den Kopf freizubekommen und meinem Hund eine körperliche- und geistige Auslastung zu bieten. Eine etwas längere Tour, um auf die Hochsteinalm zu gelangen, aber die gleichen Glücksgefühle wie als Kind erleben.

Wanderung auf den großen Sonnstein – ein traumhafter Blick auf den Traunsee

Ein Muss für jedes Jahr. Eine Bergtour mit Höhen und Tiefen. Es ist ein richtig toller und abwechslungsreicher Weg. Durch den schönen Ort Ebensee und ein super Waldweg, der dich über Stock und Stein führt. Richtig steile Passagen, Stufen – die deine Beine an die Grenzen bringen und ein toller felsiger Weg kurz vor dem Gipfelkreuz. Doch oben angekommen ist all die Anstrengung vergessen. Dieser Ausblick auf den Traunsee ist so unfassbar schön. Bei einem mitgebrachten Kaffee kann man schnell die Zeit vergessen. Aber Zeit sollte man sich hier auch nehmen und das ganze richtig genießen. Wer also Lust auf eine kürzere Wanderung hat, die es aber trotzdem in sich hat – dem kann ich diese Route ans Herz legen.

Kaltenbachwildnis – Miesweg Rundwanderweg

Egal ob du die zwei Routen kombinieren oder einzeln absolvieren möchtest, es ist auf jeden Fall sehenswert. Die Waldwege und das tolle Gefühl entlang der Klamm beim Kaltenbachwildnis Weg oder die Holzbrücken entlang des Traunsees beim Miesweg. Beides ist so unbeschreiblich schön. Da es nicht wirklich viel Höhenmeter zum bestreiten gibt und die Tour eher gemütlich ist, kann man sie auch sehr genießen.

So schöne, abwechslungsreiche Wege, wenn man diese Wanderungen kombiniert, habe ich selten gesehen. Da ich selber auch einen Hund habe und dieser Ausflug wie dafür gemacht ist, um mit seinem Liebling den Tag zu verbringen – finde ich den Kaltenbachwildnis – Miesweg Rundwanderweg noch besser als er sowieso schon ist. Was ich bei dieser Tour noch super finde, man kann sich spontan entscheiden, ob man nur einen der beiden Wege bestreitet oder ob man sie kombiniert. Das einzige negative, was ich aber auch erwähnen muss, sind die Parkmöglichkeiten. Es ist wirklich oftmals schwierig, hier einen Platz für sein Auto zu finden. Ansonsten kann ich dir die Wanderung nur empfehlen, du weist also jetzt dein nächstes Ausflugsziel – auf was wartest du dann noch?

Wandern um die Gosauseen – ein Familienausflug der Sonderklasse

Wie man unschwer erkennen kann, ist dies einfach ein Highlight des Salzkammergut. Man kann diesen besonderen Ort auf viele Arten genießen und auf sich wirken lassen.

Gestartet vom Parkplatz haben wir uns im Uhrzeigersinn entlang des vorderen Gosausees begeben . Am Ende des Sees hat man die Möglichkeit rechts abzubiegen und wieder retour zum Parkplatz zu gehen, oder sich geradeaus zum hinteren Gosausee aufzumachen. Entscheidet man sich, so wie wir, für den Weg geradeaus, erwarten einem ca. 350 Höhenmeter und danach ein wundervoller See in einer gigantischen Landschaftskulisse. Am Ende des Sees findet man ebenfalls eine Einkehrmöglichkeit mit Getränkebrunnen. 

Entlang des Weges gibt es viele tolle Fotomöglichkeiten oder aber auch einfach Momente zum Genießen. Auch findet man zwischen dem vorderen und hinteren See die sogenannte Gosaulacke, welcher einen kurzen Abstecher allemal wert ist. Der Rückweg vom hinteren zum vorderen Gosausee ist derselbe. Am vorderen See angekommen, kann man nun den Rundwanderweg fortsetzen und im Uhrzeigersinn wieder zum Anfang gehen.

Wanderung vom Gahberg auf den Hongar

Ich finde es einen tollen Ausflug. Egal ob mit der Familie, da es auch für Kinder nicht zu anstrengend ist, einen abwechslungsreichen Spaziergang mit dem Hund oder einfach nur für einen schönen Solotrip. Man bekommt mit dem Almgasthof Schwarz eine tolle Einkehrmöglichkeit, die einem sogar an den Ruhetagen mit Getränken und meist auch guten Mehlspeisen per Selbstbedienung versorgt. Man absolviert trotzdem etwas über 400 Höhenmeter, die aber auf die Distanz bis auf eine etwas steilere, aber kurze Passage nicht wirklich spürbar sind.

Im Sommer kann man es sich danach noch gemütlich machen und am Gahberg den Sternenhimmel genießen oder als Abschluss vor der Heimfahrt sich nochmal im Attersee erfrischen. Ich kann dir diese wundervolle Wanderung einfach nur empfehlen und das Beste daran du kannst sie zu jeder Jahreszeit in Angriff nehmen.
Also schreib es dir auf deine To-Do-Liste 2024 und teile deine Erfahrungen mit uns Von meinem iPhone gesendet

 

Folge uns auf Social Media:
Jetzt Beitrag teilen:
LinkedIn
XING
Facebook
Reddit
WhatsApp
Email
Drucken

Weitere Beiträge die dich interessieren könnten:

Kommentare sind für diesen Artikel geschlossen!


Folge uns auf unseren Social-Media Kanälen!

Verpasse nichts mehr und folge uns auf Whatsapp, Instagram, Facebook oder Tiktok.

..bleibe am Laufenden

und erhalte Spannende Newsletter - ganz ohne nervigen Spam, unerwünschter Werbung und sonstigen Email-Müll. Wir sind alle muats drawig und können uns Spam nicht leisten.

Bist du gerade am Handy?

Perfekt! Nutze gleich die Gelegenheit und folge uns auf WhatsApp.
Abonniere kostenlos unseren Channel: