Skip to content
Blick vom sorderen Signalkogel auf den vorderen Langbathsee

Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel – Rundweg über die Langbathseen

Folge uns auf Social Media:

Schon jetzt für mich ein kleines Highlight 2023, die Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel – Rundweg über die Langbathseen. Eine tolle Tour mit schönem Ausblick und oben drein auch noch eine Rundwanderung.

Die Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel bietet dir eigentlich alles, was du für einen perfekten Tag brauchst. Anstrengende Stücke für den Körper – gemütliche Abschnitte, um den Kopf freizubekommen – traumhafte Aussichten zum Genießen. Für einen schönen Sonntagsausflug mit den Kindern und auch für Hunde geeignet. Auf Waldwegen und Forststraßen kannst du diese Tour das ganze Jahr über bestreiten.

 

Anfahrt zu den Signalkogeln

Über die A1 fährst du bis zur Abfahrt in Regau und dann über die Salzkammergutstraße in Richtung Gmunden. Ungefähr auf der Höhe vom SEP Gelände bleibst du auf der linken Spur die nach Bad Ischl/Ebensee führt. Den Traunsee entlang über Altmünster nach Traunkirchen – hier geht es nicht durch den Ort, sondern weiter durch den Geisswand Tunnel. Der Straße folgst du noch etwa 5 Kilometer, am kleinen Sonnstein vorbei und biegst dann bei der Ampelkreuzung rechts in die Hauptstraße ein – beim Bahnübergang. Ein Stück weiter geht es nach rechts auf die Langbathstraße, für circa 7 km bis zum Wanderparkplatz Jagerbachl. Da hier aber nur für 5 – 6 Autos die Möglichkeit besteht zu parken, kannst du natürlich auch vom Langbathsee Parkplatz weiter oben starten.

 

Streckenbeschreibung – Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel

Blick auf den vorderen Langbathsee

Vorderer Signalkogel

Ich hatte Glück und konnte meine Tour beim Wanderparkplatz starten – willst du den Rundweg bestreiten, dann ist es für dich völlig egal, wo du parkst. Vom Jagerbachl bin ich für 2 Kilometer einer Forststraße gefolgt und habe die ersten 100 Höhenmeter zurückgelegt. Ein gemütlicher Start zum Aufwärmen, bevor das meiner Meinung nach anstrengendste Stück der Wanderung kommt. Durch einen steilen Waldweg geht es die nächsten 500 Meter weiter 100 Meter in die Höhe. Hast du das erst einmal geschafft, folgt der tolle Teil dieser Tour – abschalten, genießen, Energie tanken oder einfach nur Zeit mit den Liebsten verbringen.

Erster Halt: der vordere Signalkogel, das erste Highlight dieser Wanderung. Ein Gipfelkreuz lässt euch schon von Weitem wissen, dass ihr hier richtig seid, doch das Beste kommt erst noch. Der Ausblick auf den Langbathsee, das sind die Momente, die mir immer wieder vor Augen halten, wie schön das Wandern ist und warum ich es so liebe. Ein kleines Bänkchen lädt zu einer kurzen Pause ein und die solltest du dir bei dieser Aussicht auch nehmen. Aber nicht zu lange, du hast ja denn Großteil der Strecke noch vor dir.

Gipfelkreuz hinterer Signalkogel

Hinterer Signalkogel

Ein kurzes Stück retour folgt man der Forststraße für etwa einen halben Kilometer und biegt dann links in einen schönen Waldweg, wo es nochmals leicht bergauf geht. Hier legst du auch die letzten Höhenmeter zurück. Oben angekommen hast du den weiteren Weg bis zum hinteren Signalkogel, eine Top Aussicht auf den vorderen – und auch schon auf den hinteren Langbathsee.

Nächster Halt und auch mein persönliches Highlight: der hintere Signalkogel. Die Hälfte des Weges ist geschafft und hier kann ich jedem nur empfehlen, gönnt euch eine schöne Pause. Ein Schluck Wasser oder eine Tasse Kaffee, eine kleine Stärkung und genießt einfach die Aussicht. Das Beste aber ist ganz klar das selbst gemachte Gipfelkreuz, wer auch immer es gemacht hat – ein großes Danke meinerseits 😊. 

Ab jetzt folgt ein 2,5 km langer Abstieg über schöne Waldwege bis zum hinteren See. Du könntest dich von hier direkt auf den Rückweg machen, da für mich die Langbathseen aber einer meiner Lieblingsausflüge ist, bin ich noch rund um den den Hinteren und entlang des vorderen Sees zurück zum Auto spaziert. Dieser Weg führt über eine Forststraße bis zum Parkplatz – da ich hier aber mehr auf die Signalkogel eingehen möchte, sieh dir für eine detailliertere Beschreibung des Rückweges doch unseren Blogbeitrag Langbathseen Rundwanderweg – immer für ein tolles Foto im Salzkammergut bereit an.

Kurze Eckdaten

  • ✅höchster Punkt 1015 m
  • ✅vorderer Signalkogel ca. 905 m
  • ✅hinterer Signalkogel etwa 980 m
  • ✅420 Höhenmeter
  • ✅eine Strecke von 12,5 Kilometer
  • ✅Dauer 3,5 – 4 Stunden (reine Gehzeit)
  • ✅für Kinder und Hunde geeignet
  • ✅Einkehrmöglichkeiten Langbathsee Stüberl
  • ⚠️Festes Schuhwerk
  • ⚠️mit dem Kinderwagen nicht möglich
  • ⚠️zum hinteren Signalkogel – keine Beschilderung

⚠️ ACHTUNG: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keinerlei Haftung für Unfälle oder möglicherweise gesperrte Wege übernehmen. Überprüfe vor dem Wandern die Verfügbarkeit des Weges und reflektiere deine eigene Fitness.

 

Was dich bei der Signalkogel Runde sonst noch erwartet

Das ganze Jahr über kannst du diese Tour in Angriff nehmen.

Im Sommer: 

Bei hohen Temperaturen ist man über jede Abkühlung dankbar. Nach Ende der Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogelkogel will man nicht unbedingt verschwitzt ins Auto einsteigen und nach Hause fahren. Hier die perfekte Lösung: pack dir dein Badezeug ein, zieh dich am Langbathsee Parkplatz um und genieß die Abkühlung beim vorderen Langbathsee. (Bitte beachte, dass du mit Hund etwas weiter zurückgehen musst, da auf den vorderen Badeflächen keine Hunde erwünscht sind)

Einkehrmöglichkeiten: 

Auch hier findet sich die Lösung beim Parkplatz am vorderen Langbathsee – das Langbathsee Stüberl. Im Sommer und auch im Winter geöffnet und als Belohnung nach der erfolgreichen Tour sehr empfehlenswert.

Die aktuellen Öffnungszeiten: Stand Februar 2023

  • Mo – Di 11:00 – 18:00 Uhr
  • Mi – Sa geschlossen
  • So 10:30 – 18:00 Uhr

 

Mein Fazit zur Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel – Rundweg über die Langbathseen

Warum ist diese Tour für mich jetzt schon ein Highlight 2023? Ich war zweimal nur am vorderen Signalkogel und habe vor meiner ersten Tour vom hinteren Signalkogel etwas gehört, aber nie eine genaue Wegbeschreibung gefunden. Beim zweiten Mal wollte ich einfach mein Glück versuchen und ohne den Weg vorher gekannt zu haben, hoffte ich auf eine gute Beschilderung. Daraus wurde leider nichts – hier mein größter Minuspunkt bei dieser Wanderung. Der Weg vom vorderen zum hinteren Signalkogel ist gar nicht beschildert. Es gibt zwar nur einmal die Möglichkeit, dass man falsch abbiegt, aber da ich die Male zuvor absolut nicht wusste, wie die Route verläuft, wollte ich es nicht riskieren. Ich hatte es jetzt schon lange vor, dass ich mir den Weg über Komoot selbst heraus suche und mein Glück einfach versuche. Endlich konnte ich einen Haken hinter diese Tour setzen.

Ich liebe abwechslungsreiche Wege und da ich hobbymäßig fotografiere, gibt es für mich nichts Besseres als solch eine Aussicht mit einem See. Auf was ich immer sehr achte – ist es ein Rundweg oder besteht die Möglichkeit, einen daraus zu machen. Die Wanderung auf den vorderen und hinteren Signalkogel ist für mich persönlich eine perfekte Tour, mit allem, was ich bei einem Ausflug haben möchte. Deshalb ist es jetzt schon ein Highlight für das Jahr 2023.

 

Hier die Tour zum selber nachgehen auf Komoot

 

 

Magst du Rundwanderwege auch so gern und hat dich die Wanderlust gepackt? Dann sieh dir unbedingt mal die Wanderung auf die Hochsteinalm – Rundweg vom Almgasthof Windlegern an.

Folge uns auf Social Media:
Jetzt Beitrag teilen:
LinkedIn
XING
Facebook
Reddit
WhatsApp
Email
Drucken

Weitere Beiträge die dich interessieren könnten:

Kommentare sind für diesen Artikel geschlossen!


Folge uns auf unseren Social-Media Kanälen!

Verpasse nichts mehr und folge uns auf Whatsapp, Instagram, Facebook oder Tiktok.

..bleibe am Laufenden

und erhalte Spannende Newsletter - ganz ohne nervigen Spam, unerwünschter Werbung und sonstigen Email-Müll. Wir sind alle muats drawig und können uns Spam nicht leisten.