Skip to content

Wanderung vom Mondsee auf die Eisenaueralm

Folge uns auf Social Media:

Die Wanderung vom Mondsee auf die Eisenaueralm stand schon länger auf meiner To-Do-Liste. Endlich konnte ich Mal einen anderen Weg für diese Tour sehen und der steht der Route über die Burggrabenklamm um nichts nach.

Bis jetzt kannte ich nur den Weg über die Burggrabenklamm. Es gibt aber einige Möglichkeiten und eine davon war die Wanderung vom Mondsee auf die Eisenaueralm. Ich hatte es schon seit Längerem geplant eine andere Route zu versuchen, aber irgendwie hat es mich dann im Frühjahr wieder auf meinen alt bekannten Weg geschlagen. Das wollte ich dieses Jahr aber nicht auf mir sitzen lassen, also musste ein zweiter Versuch her um endlich mal vom Mondsee zu starten.😅

 

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

 

Auto

Über die A1 geht es in Richtung Salzburg bis nach Oberwang wo du die Ausfahrt nimmst. Jetzt fährst du bis zum Badeplatz Loibichl Parkplatz und biegst links ab. Du folgst der Attersee Straße, entlang dem See für etwa 6 km und zweigst dann nach Oberburgau, rechts ab. Hier geht es noch circa 2,5 km, bis du dein Ziel erreicht hast.

Ich hätte auch gerne für euch eine Möglichkeit gesucht, um gut mit den Öffis dort hinzugelangen, wurde leider nicht wirklich fündig. Falls du vielleicht eine Verbindung kennst, um mit Zug oder Bus zum Startpunkt zu gelangen – dann lass es mich bitte wissen und kontaktiere uns.

Parkplätze

Etwa 10 Minuten vor dem Startpunkt am Freibadplatz der Gemeinde Sankt Gilgen stehen von 08:00 – 20:00 Uhr ein paar Parkplätze zur Verfügung. Direkt beim Einstieg wäre auch ein kleiner Streifen neben der Straße, wo einige Autos geparkt haben. Diese Parkplätze sind aber nicht offiziell und meines Wissens ist hier Halten und Parken verboten.

 

Wegbeschreibung – Wanderung vom Mondsee zur Eisenaueralm – Details

Hier geht es gleich mal steil los, auf einem Schotterweg startet man die Wanderung. Nicht lange auf dem steinigen Untergrund wird die Strecke ein schmaler Waldweg, der sich ziemlich bis oben hin durchzieht. Nach etwa 15 Minuten gibt es die Möglichkeit, den Kreuzstein Wasserfall zu besuchen. Nur kurz abgezweigt, ein kleiner Umweg und schon steht man vor diesem prachtvollen Spektakel. Da es mir meistens lieber ist, vorher mein Hauptziel zu erreichen, wurde der Wasserfall von uns erst beim Rückweg angesteuert. Aber egal wie es für dich besser ist, diese 2/3 Minuten Umweg kann ich dir nur empfehlen.

Zwischen den halbwegs steilen Passagen geht es immer mal wieder ein Stückchen hinunter durch kleine Bachläufe und über zwei Eisenstiegen – hier sollte man besonders vorsichtig sein. Hast du das erst einmal geschafft, warten zwei richtig tolle Aussichtspunkte auf dich. Ein Bänkchen lädt zu einer Rast ein und schenkt dir einen traumhaften Blick auf den Mondsee. Nur noch kurz den beschilderten Waldweg folgen und dann heißt es Endspurt. Das letzte Stück führt dich eine Forststraße direkt zur Eisenaueralm. Ein traumhafter Blick auf den Schafberg und den wunderschönen Hütten.

 

Kurze Eckdaten

  • ✅ca. 9,4 km
  • ✅510 Höhenmeter
  • ✅Dauer 3 – 4 Stunden (reine Gehzeit)
  • ✅Für Kinder und Hunde geeignet
  • ✅Einkehrmöglichkeiten (Kienberghütte & Buchberghütte)
  • ✅Bademöglichkeit im Mondsee
  • ✅Kein Weidevieh am Weg bis zur Alm
  • ⚠️Festes Schuhwerk empfohlen
  • ⚠️Trittsicherheit
  • ⛔Mit dem Kinderwagen nicht möglich
  • ⛔Weidevieh im Bereich der Alm

 

Was dich bei der Wanderung vom Mondsee auf die Eisenaueralm erwartet

 

Einkehrmöglichkeiten

 

Die Kienberghütte

Ab Mai öffnet die Kienberghütte ihre Tore wieder für dich und steht dir bis Oktober jeden Tag ab 09:00 Uhr für Verpflegung zur Verfügung. Außer Donnerstag – hier gibt es den wohlverdienten Ruhetag.

Die Buchberghütte

Auch bei der Buchberghütte startet ab Mai der Saisonbetrieb wieder.

Die aktuellen Öffnungszeiten: Stand Juli 2023

  • Mai, Juni & September, Oktober – Dienstag bis Sonntag von 10:00 – 19:00 Uhr (Montag Ruhetag)
  • Juli & August – Dienstag bis Sonntag von 09:00 – 19:00 Uhr
  • Montag Ruhetag

Bademöglichkeit

Direkt beim Einstieg gibt es einen Zugang zu einem öffentlichen Platz und die Möglichkeit, eine Runde im Mondsee zu schwimmen. Was ist schon besser, als nach einer anstrengenden Tour schweißgebadet eine schöne Abkühlung zu nehmen.

Mein Fazit zur Wanderung vom Mondsee auf die Eisenaueralm

Zum ersten Mal zog es mich nicht über die Burggrabenklamm nach oben. Aber wie hat mir diese Route gefallen, kann sie mit meiner alt bekannten Tour mithalten? – Auf jeden Fall, ich war begeistert. Für mich sind schöne Waldwege immer am besten beim Wandern. Was mich auch total begeistert hat, waren die Rastplätze, natürlich hab ich mir hier ein paar Minuten genommen und die Aussicht genossen. Mein absolutes Highlight war aber der Kreuzstein Wasserfall. Nur ein kurzer „Umweg“ und man bekommt wieder mal vor Augen geführt, wie schön es bei uns ist.

Es sind zwar nicht so viel Kilometer, die zurückgelegt werden müssen und man ist auch schneller am Ziel. Dafür ist es mir steiler vorgekommen. Könnte vielleicht aber auch daran liegen, dass ich dieses Jahr noch nicht viel gemacht habe. Die Einkehrmöglichkeiten waren wie immer Top. Ich bin einfach ein großer Fan der Eisenau. Jedes Jahr zieht es mich des Öfteren nach oben. Egal ob vom Mondsee, über die Burggrabenklamm oder mit dem Rad über die Forststraße. Ich kann dir auf jeden Fall alle Touren empfehlen, mich hat die Wanderung vom Mondsee auf die Eisenaueralm richtig überrascht. Versuch doch einfach beide und lass mich wissen, welche Route dein Favorit ist – ich bin gespannt.

 

Wenn dir diese Tour gefallen hat, dann solltest du dir unbedingt auch die Sonnenuntergangs – Wanderung auf den Schober anschauen.

Folge uns auf Social Media:
Jetzt Beitrag teilen:
LinkedIn
XING
Facebook
Reddit
WhatsApp
Email
Drucken

Weitere Beiträge die dich interessieren könnten:

2 Kommentare

  1. […] du genauso wanderbegeistert und gerne in der Natur unterwegs wie ich, dann könnte die Wanderung vom Mondsee auf die Eisenaueralm genau das Richtige für dich […]


Kommentare sind für diesen Artikel geschlossen!


Folge uns auf unseren Social-Media Kanälen!

Verpasse nichts mehr und folge uns auf Whatsapp, Instagram, Facebook oder Tiktok.

..bleibe am Laufenden

und erhalte Spannende Newsletter - ganz ohne nervigen Spam, unerwünschter Werbung und sonstigen Email-Müll. Wir sind alle muats drawig und können uns Spam nicht leisten.